Mittwoch, 19 Dezember 2018

Honorierung

 

Die Besoldung der reformierten Organistinnen und Organisten erfolgt im Kanton Graubünden gemäss den Richtlinien der evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden (Reglement 822). Diese Richtlinien sind für alle Kirchgemeinden mit kantonaler finanzieller Unterstützung verbindlich. Den übrigen Kirchgemeinden ist es selbst überlassen, die Honoraransätze höher als vorgegeben anzusetzen.